Bei Bricklink bestellen

Auf dieser Seite soll beschrieben werden, wie man sich Klemmbausteine organisieren kann.

Im Prinzip gibt es dazu zwei Möglichkeiten:

  • 1. Den eigenen Bestand durchsuchen
  • 2. Bestellen über Online-Plattformen

 

Der erste Punkte ist selbsterklärend, aber kaum jemand hat alle Teile die man benötigt bereits zuhause. Aber deshalb gibt es ja auch die zweite Möglichkeit.

Es gibt mehrere Möglichkeiten sich im Internet Steine zu besorgen. Das geht wahlweise über Online-Shops, die sich auf Klemmbausteine spezialisiert haben (wie z.B. Flix-Brix), über eine händische Suche nach den Teilenummern oder -formen, oder man nutzt Plattformen wie BrickLink oder BrickOwl.

In diesem Tutorial soll es um BrickLink gehen, aber BrickOwl funktioniert ganz ähnlich. BrickLink bietet eine Plattform für Lego®-Teile, Verkäufer und Käufer auf der ganzen Welt. Die notwendige Registrierung (als Käufer) ist kostenlos. Der große Vorteil im Bezug auf das Sammeln von Steinen für ein MOCs sind die sogenannten „WantedLists“. Auf diesen Listen finden sich gewünschte Teile. Mittels eines Buttons kann die komplette Liste auf einen Schlag gekauft werden. WantedLists können manuell angelegt werden oder bequem über das Hochladen einer bereits vorhanden Teileliste, wie sie zum Beispiel hier bei jeder Anleitung dabei ist. Wir bevorzugen hierbei das Dateiformat „.bsx“. In der oberen Leiste gibt es dazu den Menüpunkt „Upload“, dort kann eine „.bsx“-Datei mittels Drag & Drop hochgeladen werden. Oben kann in dem Dropdown-Menü die Option „New WantedList“ ausgewählt werden und dieser kann ein beliebiger Name zugewiesen werden. BrickLink überprüft im Anschluss die Teile in der hochgeladenen Liste und durch drücken auf „Apply“ wird die WantedList abschließend erstellt.

Jetzt befinden sich die Teile in der WantedList und können begutachtet werden. Enthalten ist eine Fortschrittsanzeige, die den prozentualen Anteil der bereits im Besitz befindlichen Teile anzeigt. Außerdem der Button „Buy All“, der zum Kaufen aller Teile dient und natürlich auch die Tabelle mit den einzelnen Teilen und den wichtigsten Spalten ‚Anzahl‘ (Quantity) und ‚Zustand‘ (Condition). Hier sind die Einstellungen ‚Neu‘, ‚Alt‘ oder ‚Jede‘ möglich. Die Anzahl ist dabei zweigeteilt, oben steht die benötigte Zahl (Want) darunter die bereits im Besitz befindliche Zahl (Have). Diese Zahlen können auch manuell durch Klick auf das „Have“-Feld bearbeitet werden. Wichtig ist das Speichern danach!

Durch Drücken auf „Buy All“ gelangt man zum eigentlichen Kaufen der Teile. BrickLink listet automatisch Shops auf, die die gesuchten Teile anbieten. Durch Drücken auf „Auto-Select“ sucht BrickLink vollautomatisch die beste Kombination an Shops aus, um 100 % der WantedList zu erreichen. Diese Shops werden oben angezeigt, durch drücken auf „Create carts“ werden die Warenkörbe angelegt und man kann dann mittels „Checkout“ direkt zur Shop-Seite weitergeleitet werden, um seine Bestellung abzuschließen.

Dazu noch ein paar Hinweise:

  • – Vorsicht bei Bestellungen aus dem Ausland, es können Zoll-Gebühren anfallen, die dann auf den Preis nochmal draufkommen.
  • – Vorsicht bei Versandkosten, Shops aus den Niederlanden zum Beispiel haben meist hohe Versandkosten (nach Deutschland), ebenso wie Shops aus Übersee.
  • – Die meisten Händler bieten Paypal als Zahlungsmethode an.
  • – Unbedingt die Teile kontrollieren, wenn diese angekommen sind. Es können gerade bei großen Bestellungen auch mal Fehler auftreten.
  • – Wir empfehlen die Teile abschließend nochmal nachzuzählen, nichts ist ärgerlicher, als wenn man während des Bauens feststellen muss, dass man Teile vergessen hat.

Damit ist das Tutorial auch schon beendet. Natürlich birgt BrickLink noch weitere Möglichkeiten, zum Start sollte das aber ausreichen :-). BrickLink und BrickOwl haben auch sehr gute eigene Dokumentationen in verschiedenen Sprachen, die keiner vorherigen Registrierung bedürfen.

Wem das alles zu kompliziert ist, dafür gibt es Bausätze von BRICK MOON. Ihr erhaltet ein Paket mit allen benötigten Lego®-Teilen zu einem bestimmten MOC, vorsortiert, geprüft und fertig zum Aufbau. Einen BRICK MOON-Bausatz könnt ihr über dieses Formular anfragen.